Fotos und touristische Informationen über Westpolen

pl en de

BARLINEK

(Berlinchen)

Lage

Barlinek (Berlinchen) liegt etwa 30 km nördlich von Gorzów Wielkopolski (Landsberg/Warthe) am nördlichen Ufer des Jezioro Barlinek (Berlinchener See, auch Nipperwitzsee).

Geschichte

Im 13. Jahrhundert sollen sich ehemals Berliner Fischer hier niedergelassen haben und den Namen mitgebracht haben. 1278 wurde die Stadt als Neu Berlyn offiziell gegründet. Es entstanden Tuchmachereien, eine florierende Holzindustrie und Mühlen. Mehrere Stadtbrände und die Verheerungen von Kriegen behinderten die Entwicklung der Stadt, trotzdem entwickelte sie sich sehr gut, Anfang des 19. Jahrhunderts gab es etwa 200 Meisterbetriebe aus der Tuchmacher- und Brauereizunft. Interessant ist, dass man auch Seidenraupen züchtete. Mitte des 19. Jahrhunderts begann sich der Tourismus zu entwickeln und Berlinchen wurde zur Sommerfrische für Bürger aus dem "großen" Berlin.

Heute

Barlinek (Berlinchen) ist eine der schönsten Städte der Neumark, was es natürlich seiner Lage direkt am See und umgeben von Wäldern verdankt. Die Stadt weist eine relativ hoch entwickelte touristische Struktur auf, einige Hotels, Pensionen und diverse Privatunterkünfte laden zur Übernachtung ein, diverse Gastronomie und sonstige Angebote sind vorhanden (Bootsverleih, Badeanstalt, etc.). Barlinek (Berlinchen) knüpft damit an seine touristische Tradition an, die es bereits vor dem 2. Weltkrieg zur "Perle der Neumark" machten.

Interessante Punkte im Ort:

Barlinek (Berlinchen)

Die Stadt nördlich von wurde früher die "Perle der Neumark" genannt. Inzwischen ist sie auf dem Weg dahin zurück und gilt als echter touristischer Geheimtipp und als einer der schönsten Orte der Neumark.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Kirche des Unbefleckten Herzens Mariens in Barlinek (Berlinchen)

Gotische Kirche, der Turm ist 52 Meter hoch. Der jetztige Zustand der Kirche stammt aus dem Jahr 1852, zuvor war sie durch einen Brand zerstört wurde.
Anreise → Fahren Sie direkt ins Zentrum von Barlinek (Berlinchen), dort werden Sie die Kirche unschwer an ihrem großen Turm erkennen.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Das "Zwiebelschlösschen" in Barlinek (Berlinchen)

Das Gebäude wurde 1908 als Villa Dülfer in Privatbesitz errichtet. Nach dem 2. Weltkrieg zogen staatliche Institutionen in das Haus, später verfiel es. Seit 2008 ist es wieder in Privateigentum und wurde renoviert. Der heutige polnische Name (übersetzt "Zwiebelschlösschen") wird von der Form seiner Türme abgeleitet.
Anreise → Das Gebäude befindet sich einige hundert Meter vom Stadtzentrum entfernt in westlicher Richtung am See vorbei auf einer Anhöhe. Um es zu finden, sollte man im Uhrzeigersinn um den See laufen, beginnend im Stadtzentrum.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Gedenkstein am ehemaligen deutschen Friedhof in Barlinek (Berlinchen)

Am Platz des ehemaligen deutschen Friedhofs von Barlinek (Berlinchen) erinnert seit einigen Jahren ein Gedenkstein an die früheren deutschen Bewohner.
Anreise → Wenn Sie vom Marktplatz in Barlinek (Berlinchen) aus in Richtung fahren, achten Sie auf den kleinen Park links hinter dem Netto Supermarkt in dem schönen Palais.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Regionalmuseum in Barlinek (Berlinchen)

Ausstellung zur Geschichte von Barlinek (Berlinchen) und Umgebung
Anreise → Befindet sich direkt im Zentrum von Barlinek (Berlinchen) gegenüber der Kirche.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Barlinek (Berlinchen) - Touristikinformationszentrale (CIT)

74-320 Barlinek
Paderewskiego 7
Tel.: 0048 95 7462874
Fax: 0048 95 7462874
E-Mail: it.barlinek@wp.pl
Web: www.it.barlinek.pl
Öffnungszeiten: Mo-Fr. 09.00-17.00 Uhr, Sa. 11.00-18.00 Uhr
Anreise → Fahren Sie bis in die Stadtmitte von Barlinek (Berlinchen), orientieren Sie sich an der Kirche mit dem hohen Kirchturm. Die Informationszentrale liegt schräg gegenüber dem Kircheingang und gleich neben dem Stadtmuseum.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Gastronomische Einrichtungen:

Restaurant "Tawerna Asana" in Barlinek (Berlinchen)

74-320 Barlinek
ul. Wodna 2
Das Restaurant liegt direkt an der Uferpromenade, bei schönem Wetter ist besonders die Terasse zu empfehlen, welche einen wunderschönen Blick über den See bietet. Innen modern eingerichtet mit Poolbillardtisch und Großbildmonitor. Gekocht wird neben Pizza auch ein breites Angebot nationaler und internationaler Speisen von Bigos bis Schnitzel. Die Preise sind günstig und das Essen wird schnell und gut zubereitet. Die Pizza ist auch in ihrer kleinsten Version sehr groß.
Anreise → Im Zentrum von Barlinek (Berlinchen) gelegen, direkt an der Uferpromenade.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

Hotel "Barlinek" in Barlinek (Berlinchen)

74-320 Barlinek
ul. Jeziorna 14
Tel.: 0048 665 144700, Fax: 0048 95 7461009
E-Mail: office@hotelbarlinek.pl
Web: www.hotelbarlinek.pl
Sehr schön direkt am See, trotzdem direkt im Stadtzentrum gelegenes Hotel, hervorragende Ausstattung, hohes Serviceniveau und für ein Haus dieser Kategorie überaus günstige Preise.
Anreise → Direkt an der Uferpromenade im Stadtzentrum, rechts von der Seebrücke.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Gästezimmer von Familie Mikulska in Barlinek (Berlinchen)

74-210 Barlinek
ul. Flukowskiego 21
Tel.: 0048 697 909902
Einfach ausgestattete und überaus preiswerte Gästezimmer finden Sie im Haus der Familie Mikulska. Das Haus ist ruhig gelegen, eine Möglichkeit zum sicheren Parken sowie zum Kochen ist vorhanden.
Anreise → Die Gästezimmer befinden sich auf der dem Stadtzentrum gegenüberliegenden Seeseite. Sie biegen vor Erreichen des Fußballstadions links in eine kleine Straße ab und fahren dann bis zu deren Ende. Die Gästezimmer sind dann im letzten Haus links.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Campingplatz und Gästezimmer in Moczkowo (Tobelshof) bei Barlinek (Berlinchen)

Fam. Ihde
ul. Gorzowska 16/1, 74-320 Barlinek
Tel.Fax. 0048957464444
Sehr schöner und gepflegter kleiner Campingplatz (Stellplätze für Zelte, Wohnmobile, Vermietung von Bungalow und Zimmern der Kategorie Agroturystyka - vergleichbar dem deutschen "Urlaub auf dem Bauernhof") unter Leitung einer deutsch-polnischen Familie.
Anreise → Von Gorzów Wielkopolski (Landsberg/Warthe) nördlich in Richtung Barlinek (Berlinchen) fahren. Etwa 2 km vor Erreichen von Barlinek (Berlinchen) in der Ortschaft Moczkowo (Tobelshof) links auf eine große Toreinfahrt mit deutscher und polnischer Fahne achten.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Bei Oma Anna in Polen in Tuczenko

Anna Szlesinska, Tuczenko 1, 66-510 Bobrówko  |  Tel. +491717526760 or +48795205310 Familien und Kinder – Herzlich Willkommen bei Oma Anna und Ihrer Ferienwohnung direkt am See. Ihr dürft toben, den Wald erforschen, Freiheit und Abenteuer genießen. Erholungssuchende, Naturliebhaber, Sportler, Fotografen, Angler und Jäger auf der Pirsch - besuchen Sie uns: www.oma-anna-polen.de
Anreise → Im Kreisverkehr in Strzelce nehmen Sie bitte die dritte Ausfahrt Richtung Barlinek. Nach etwa 1,5 km biegen Sie rechts ab Richtung Bobrówko, nun sind es nur noch 10 km. Fahren Sie immer weiter geradeaus bis Sie Bobrówko erreichen, durchqueren Sie den Ort. Wenn Sie an der Schule vorbeikommen (30 km Zone mit Verkehrsberuhigung) sehen nach etwa 300 Meter auf der linken Seite mehrere Wohnblöcke. Die Straße (Richtung Tuczno) macht nun eine leichten Linksknick und genau dort fahren Sie geradeaus in den Wald, nach 2,5 erreichen Seine Kreuzung, dort bitte rechts und nach wenigen Metern sind Sie am Ziel.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Kommentare:

historica.neumark.pl

Alle Angaben, insbesondere zu Öffnungszeiten oder Terminen, ohne Gewähr.