Fotos und touristische Informationen über Westpolen

pl en de

OŚNO LUBUSKIE

(Drossen)



Interessante Punkte im Ort:

Ośno Lubuskie (Drossen)

Die kleine Stadt Ośno Lubuskie (Drossen), früher als Maiglöckchenproduzent bekannt, glänzt durch die gut erhaltene Stadtmauer und das sehenswerte Rathaus. Durch ihre Lage unweit eines Sees ist sie touristisch absolut empfehlenswert.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Sankt-Jakob-Kirche in Ośno Lubuskie (Drossen)

Gotische Kirche von 1298. Die Kirche war eine Pilgerstation auf dem Jakobsweg.
Anreise → Wenn Sie durch Ośno Lubuskie (Drossen) aus Richtung Słubice (Frankfurt (Oder)-Dammvorstadt) kommend fahren, befindet sich die Kirche im Stadtzentrum auf der rechten Seite.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Sankt-Gertrauden-Kapelle in Ośno Lubuskie (Drossen)

Kapelle aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Unweit befand sich ein Hospital und ein Armenhaus, gewidmet der Heiligen Gertraud.
Anreise → Wenn aus Richtung Słubice (Frankfurt (Oder)-Dammvorstadt) kommen, befindet sich die Kapelle kurz vor der Durchfahrt durch die Stadttore auf der linken Seite.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Ehemaliger deutscher Sankt-Gertrauden-Friedhof in Ośno Lubuskie (Drossen)

Unweit der St. Gertrauden Kapelle befinden sich einige erhaltene deutschsprachige Grabplatten und Reste von Familiengrabstätten.
Anreise → Wenn aus Richtung Słubice (Frankfurt (Oder)-Dammvorstadt) kommen, befindet sich der Friedhof kurz vor der Durchfahrt durch die Stadttore auf der linken Seite.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Aussichtsturm in Ośno Lubuskie (Drossen)

Am Ortsrand befindet sich ein Aussichtsturm. Der Turm wurde 1937 als Denkmal für einen Mitarbeiter Hitlers errichtet, später aber jahrelang irrtümlich als Bismarck-Turm deklariert, was ihn vermutlich vor der Zerstörung nach dem Krieg rettete. Heute ist er leicht verfallen, aber bietet einen schönen Blick auf die Umgebung von Ośno Lubuskie (Drossen) und den Röthsee (Reczynek).
Anreise → Wenn Sie sich in Ośno Lubuskie (Drossen) befinden, fahren Sie in Richtung Słońsk (Sonnenburg). Kurz vor Verlassen von Ośno Lubuskie (Drossen) schauen Sie nach rechts, dort befindet sich der Turm auf einer kleinen Anhöhe.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Seebühne in Ośno Lubuskie (Drossen)

Ośno Lubuskie (Drossen) verfügt über eine der schönsten Freilichtbühnen der Region, die Seebühne direkt am Reczynek (Röthsee). Sie wurde in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts von den Nationalsozialisten als sogenannter Thingplatz für eine geplante Umgestaltung Drossens als "Stadt der Jugend" errichtet. Heute finden hier Konzerte und Veranstaltungen mit der Stadt selbst als wunderschöne Kulisse statt.
Anreise → Sie fahren vom Stadtzentrum kommend in Richtung Słońsk (Sonnenburg), biegen aber vor Erreichen der Stadtgrenze rechts ab. Folgen Sie der Straße bis in den Wald. Die Bühne ist dort rechts.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

Hotel Modrzew in Ośno Lubuskie (Drossen)

Ul. Slubicka 1a
69-220 Osno Lubuskie
Tel.: +48 957576271
Web: www.zajazdmodrzew.pl
Kleines, familiengeführtes Hotel unweit des Stadtzentrums. Guter Service, ruhige Zimmer. Das Hotel verfügt über große Räume zum Ausrichten von Feierlichkeiten, eine Bar (geöffnet ab 16.00 Uhr) hält ein kleines Speisenangebot bereit.
Anreise → Bevor Sie aus Słubice (Frankfurt (Oder)-Dammvorstadt) kommend die Stadtmauer von Ośno Lubuskie (Drossen) erreichen, biegen Sie rechts vor einem kleinen Fahrschulübungsplatz ein. Sie erreichen das Hotel nach ein paar Metern.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Pension mit Schönheitszentrum Afrodyta in Ośno Lubuskie (Drossen)

ul. Grunwaldzka 46
69-220 Ośno Lubuskie
Tel. +48 957576281
Neue Pension mit angeschlossenem großem Spa, idyllisch und ruhig an einem See gelegen.
Anreise →
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Kommentare:

Alle Angaben, insbesondere zu Öffnungszeiten oder Terminen, ohne Gewähr.