Fotos und touristische Informationen über Westpolen

pl en de

SITNO

(Schönfeld/Nm.)



Interessante Punkte im Ort:

Kirche Jesus der Erretter in Sitno (Schönfeld)

Kirche aus Ziegeln und Steinen, erbaut 1849. Die Glocke im Turm stammt von 1617.
Heilige Messe jeden Sonntag 11.00 Uhr und Donnerstag 17.00 Uhr.
Anreise → Wenn Sie aus Mieszkowice (Bärwalde/Nm.) in Richtung Kostrzyn (Küstrin) fahren, dann nach Verlassen von Mieszkowice (Bärwalde/Nm.) links halten. Nach 500 Metern dann rechts, in etwa 5 km erreichen Sie Sitno (Schönfeld).
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Ruinen des deutschen Friedhofes in Sitno (Schönfeld)

Zwischen einigen Bäumen, umgeben von Feldern, befinden sich Reste von alten, zerstörten Grabsteinen.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Schloss in Sitno (Schönfeld) - historische Bilder

fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Die Umgebung von Sitno (Schönfeld)

fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Kommentare:


Alle Angaben, insbesondere zu Öffnungszeiten oder Terminen, ohne Gewähr.