Fotos und touristische Informationen über Westpolen

pl en de

PRZYJEZIERZE

(Butterfelde)

Lage

Przyjezierze (Butterfelde) befindet sich am Butterfelder See und nördlich des Moryner Sees, 3.1 km nördlich von Moryń. Die Einwohnerzahl betrug 2009 283 Personen. Die Eisenbahnstation Przyjezierze-Moryn an der jetzt stillgelegten Linie Stettin-Sikierki, ist im Westen des Dorfes.

Geschichte

Das Dorf wurde 1399 erstmalig erwähnt. Im 18. Jahrhundert wurde das Gut Eigentum der preußischen Königsfamilie und war seit 1740 konstant verpachtet.

Sehenswürdigkeiten

Die Dorfkirche wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts erbaut, das Interieur stammt auch aus dieser Zeit. Die Glocken wurden 1804 und 1918 geschaffen.
Ein einstöckiges Gutshaus wurde im 18. Jahrhundert wurde mehreren nachträglichen Änderungen unterzogen. Von dem in der Nähe befindlichen Park sind Elemente noch heute erkennbar, wie der Weg am See oder die Kastanienallee.

Text: Paweł Zieliński, 2012

Interessante Punkte im Ort:

Kirche in Przyjezierze (Butterfelde)

Anreise → Aus Chojna (Königsberg/Nm.) kommend in Richtung Mieszkowice (Bärwalde/Nm.) fahren, dann in Godków Osiedle (Jädickendorf Siedlung) die Straße nach rechts in Richtung Godków (Jädickendorf) > Mirowo (Woltersdorf) > Przyjezierze (Butterfelde) > nehmen.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Herrenhaus in Przyjezierze (Butterfelde)

Herrenhaus erbaut im 18. Jahrhundert, spätere bauliche Veränderungen. Reste des angrenzenden Parks sind noch erkennbar.
Anreise →
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Ruinen des deutschen Friedhofes in Przyjezierze (Butterfelde)

Ruinen des Friedhofs befinden sich zugewuchert im Zentrum des Dorfes. Stark zerstört, keine Inschriften mehr lesbar. Nur Teile von Gräbern erhalten.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Jezioro Morzycko (Mohriner See)

Der See hat eine Tiefe von bis zu 60 Metern und ist damit der neunttiefste See in Polen. Seine Fläche umfaßt 342 Hektar. Im See lebt der Lachsfisch Kleine Maräne (Coregonus albula), welcher typisch für tiefes und sauberes Wasser ist.
Anreise →
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Przyjezierze (Butterfelde) - Historische Fotos

fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

G;stezimmer von Sabina und Jerzy Staszewski in Moryń (Mohrin)

ul. Polna 7, Tel. +48 914146346
Nette Pension mit Garten und einem kleinen Cafe im Erdgeschoss. 5 Minuten Fußweg zum Zentrum von . Nette Besitzer. Übernachtungsmüglichkeit für bis zu 7 Personen.
Anreise → Wenn Sie von Moryń (Mohrin) in Richtung Cedynia (Zehden) /Chojna (Königsberg/Nm.) fahren, nehmen Sie die Straße links gegenüber diesem Gebäude und dann rechts. Das Haus ist links.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Kommentare:


Alle Angaben, insbesondere zu Öffnungszeiten oder Terminen, ohne Gewähr.