Fotos und touristische Informationen über Westpolen

pl en de

CZERNIKÓW

( Zernikow)

Czerników (Zernickow) ist ein kleines Dorf einige Kilometer südwestlich von Myślibórz (Soldin) am Jezioro Czernikowskie (Zernikower See). Auf der östlichen Seite ist das Dorf von Feldern umgeben
Im Dorf befindet sich ein barockes Schloss aus dem 19. Jahrhundert mit einem Park. Nicht weit vom Schloss befindet sich eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert aus Granitsteinen mit einem alten hölzernen Glockenturm.

Interessante Punkte im Ort:

Kirche Hl. Therese von Lisieux in Czerników (Zernickow)

Gotische Kirche aus dem 13. Jahrhundert, umgebaut im 19. Jahrhundert. Hinter der Kirche befindet sich ein hölzerner Glockenturm. (Kirchengemeinde: Golenice (Schildberg))
Anreise → Aus Myślibórz (Soldin) in Richtung Dębno (Neudamm/Nm.) fahren, dann nach Verlassen von Myślibórz im Dorf Wierzbnica (Werblitz) die Straße rechts nach Nawrocko (Liebenfelde) -> Czerników (Zernickow) nehmen. Die Kirche befindet sich hinter der Hauptkreuzung im Dorf Czerników (Zernickow) kurz vor der Schloßeinfahrt links.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Schloss in Czerników (Zernickow)

Barockes Schloß, errichtet 1850. Das Schloß wechselte mehrfach den Besitzer, der letzte Eigner war die Familie von Oelsen. Nach dem 2. Weltkrieg wurde eine Gärtnerschule und später die Verwaltung des staatlichen Gutes hier untergebracht. Heute ist das Schloß in Privatbesitz.
Anreise → Aus Myślibórz (Soldin) in Richtung Dębno (Neudamm/Nm.) fahren, dann nach Verlassen von Myślibórz im Dorf Wierzbnica (Werblitz) die Straße rechts nach Nawrocko (Liebenfelde) -> Czerników (Zernickow) nehmen. Um das Schloß zu finden, immer geradeaus durch das Dorf fahren.
fot
Hier klicken für weitere Fotos! »

 

Kommentare:

historica.neumark.pl


Alle Angaben, insbesondere zu Öffnungszeiten oder Terminen, ohne Gewähr.